Mühlheim, 20.09.2015

Der MVS-Vorstand hat heute einstimmig beschlossen, dass die Spieltage im März stattfinden sollen, auch wenn nicht alle Vereine antreten können werden. Somit werden am 05. März die 6. Runde der Bezirksoberliga und Bezirksliga sowie am 19. März die 5. Runde Kreisliga und Kreisklasse angesetzt. Weiterhin soll auch am 12. März wie geplant ein Pokaltermin stattfinden, nur dann eben die ausgefallene erste Runde anstatt des Halbfinales. Es gelten weiterhin die Bedingungen vom Saisonbeginn, d.h. Paarungen dürfen ohne Sanktion bis Freitag 20:00 Uhr vor dem jeweiligen Spieltag abgesagt werden. Über den weiteren Saisonverlauf soll dann auf der Jahreshauptversammlung am 27. März befunden werden, da wir dann ein besseres Bild haben, wie die Fortsetzung der unterbrochenen Saison 2021/22 angelaufen ist.

Bezüglich des Hyginenekonzeptes treten zum 04. März auch für unseren Bereich Lockerungen in Kraft, so dass die Spiele grundsätzlich unter 3G-Bedingungen stattfinden können; entgegen der ursprünglichen Ankündigung vor wenigen Wochen gilt die 2G+-Regelung also bereits nicht mehr. Die Maskenpflicht bleibt ebenfalls bestehen, so dass wir wieder bei der gleichen Regelung sind wie zu Saisonbeginn. Darüber hinaus müssen aber weiterhin ggf. schärfere Bestimmungen in den jeweiligen Spiellokalen berücksichtigt werden, über diese hat der gastgebende Verein den anstehenden Gegner maximal 24 Stunden vorher zu informieren.

Wir hoffen auf diese Weise zumindest dem Großteil der spielwilligen Schachfreunde die Möglichkeit eröffnen zu können, sich wieder an die Bretter zu setzen. Gleichzeitig bitten wir diejenigen Vereine, die für die März-Termine absagen wollen, noch um rechtzeitige Information der Gegner (mit Kopie an den Turnierleiter für Mannschaften), sofern das noch nicht geschehen ist. Gibt es darüber hinaus Vereine, die bereits endgültig entschieden haben, die Saison für sich zu beenden, so bitten wir ebenfalls um entsprechende Mitteilung, damit wir die betroffenen Mannschaften streichen und so entstehende Lücken ggf. durch Anpassung der Spielpläne ausgleichen können.