Mühlheim, 20.09.2015

Auf der virtuell durchgeführten Jugendversammlung des Sportkreises Main-Kinzig wurde Jürgen Gatterdam (SF Neuberg) als Beisitzer gewählt. Nachfolgend der Bericht abgerufen auf https://www.sportkreis-main-kinzig.de/wir/jugendvorstand/.

Christopher Overbeck, Referent für Öffentlichkeitsarbeit

 

Die erste Online-Jugendvollversammlung im Sportkreis Main-Kinzig war ein voller Erfolg!

Mehr als dreißig Delegierte aus Vereinen und regionalen Fachverbänden waren der Einladung der Sportkreisjugend gefolgt. Begrüßt wurden die Teilnehmer*innen von Carsten Krüger, der sich als Jugendwart des Sportkreises mit dieser Veranstaltung verabschiedete und Tim Binstadt, Vorstandsmitglied der Sportjugend Hessen, sowie Ursula Steinau Vorstandsmitglied des Sportkreis Main-Kinzig.

Gute Gespräche fanden in der Austauschrunde der Ankommens-Phase vor der Jugendvollversammlung statt, die von Ursula Steinau und Brigitte Senftleben moderiert wurde.

Dem Jugendvorstand wurde im Anschluss an seinem Bericht in dem Carsten Krüger von den Aktivitäten wie Freizeiten, Veranstaltungen und Fortbildungen berichtete die Entlastung erteilt.

Mit großem Interesse folgten die Teilnehmer*innen den Ausführungen von Isabelle Schikora, Sportjugend Hessen zum Thema, Fördermöglichkeiten in der Vereins-Jugendarbeit. Schon am Folgemorgen lagen viele interessierte Anfragen vor.

Die Online-Wahlen, die von Isabelle Schikora und Sandra Amelung, Sportkreis Main-Kinzig, gut vorbereitet waren liefen zügig und reibungslos ab. Gewählt wurden als neuer Jugendwart Moritz Wetzel, Großkrotzenburg, Jugendwartin Michaela Seifert Bruchköbel und Beisitzer Jürgen Gatterdam, Neuberg.

An der nachfolgenden Austauschrunde zur derzeitigen Situation von Kindern und Jugendlichen in unseren Vereinen, sowie Ideen und Bedarfe aus der Vereinslandschaft MKK, nahmen alle Teilnehmer rege und mit großem Interesse teil. Ein besonders großer Wunsch, Austauschtreffen im Online-Format zu initiieren, wurde von allen Teilnehmern geäußert. Ebenso wünschten sich viele Unterstützung im Bereich der Gewinnung von Jugendlichen, sowie entsprechende Seminare zu diesem Thema.

Der neue Jugendvorstand freut sich auf die neuen Aufgaben und nimmt gerne die vielen Ideen mit für seine zukünftige Arbeit. Rundherum war diese Jugendvollversammlung, die von Isabelle Schikora, Sportjugend Hessen, Carsten Krüger, Ursula Steinau, Brigitte Senftleben, Sandra Amelung und Marion Herpich, Sportkreis Main-Kinzig gut vorbereitet wurde eine überaus erfolgreiche Veranstaltung, bei der die Teilnehmer*innen mit einer viel größeren Konzentration und Präsenz dabei waren, als bis her bei Präsenzveranstaltungen.

 

Foto: Sandra Amelung
Foto: Sandra Amelung