Mühlheim, 20.09.2015

Nach langer schwerer Krankheit ist SF Peter Wolff (VSG Offenbach) am
02.12.2019 im Alter von 55 Jahren verstorben.

Schachfreund Wolff war seit 1978 Mitglied der VSG Offenbach und hat
lange Jahre in der ersten und zweiten Mannschaft der VSG gespielt.
Daneben war er organisatorisch im Verein u. a. als Turnierleiter tätig.

Neben seiner Begeisterung für das Schach, waren die Offenbacher Kickers
seine Passion. Er war einer ihrer treuesten Fans. Daneben hat er die
DFB-Nationalmannschaft viele Jahre auf ihren Auswärtsspielen begleitet.

Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Beate und der Familie.

Die Beerdigung findet am Mittwoch, 18.12.2019, um 10:30 Uhr auf dem
Neuen Friedhof in der Mühlheimer Straße 425 in Offenbach statt.

Anschließend gibt es im Rahmen einer Trauerfeier auf dem Bieberer Berg
(im Sparda-Bank-Hessen Station unter der Waldemar-Klein-Tribüne) die
Gelegenheit, seiner zusätzlich zu gedenken.

Für den Vorstand des Main-Vogelsberg-Schachverbandes e. V.


A. Filmann
1. Vorsitzender

Hessische Schnellschachmeisterschaft der Senioren am Freitag, dem 06.12.2019 in RODENBACH   

 

Hiermit laden wir Sie herzlich ein zur Teilnahme an den Hessischen Schnellschachmeisterschaften 2019 in RODENBACH. Spielberechtigt sind alle Damen und Herren, die Mitglied in einem Verein des HSV sind und in diesem Jahr mindestens 55 Jahre (Frauen) oder 60 Jahre (Männer) alt werden.

Der Einzelmeister des MVS im Blitzschach wurde am 3.11.2019 in einem Open ermittelt. Acht Teilnehmer fanden sich im Vereinsheim der SG Dietzenbach ein. Damit war die Größe des Turniers überschaubar, aber die Spielstärke der Teilnehmer konnte sich sehen lassen: die durchschnittliche DWZ der Teilnehmer lag bei 2051. In einem Rundenturnier mit Hin- und Rückspiel setzte sich am Ende Patrick Chandler (SC 1961 König Nied) mit 12,5 aus 14 Punkten durch. René Schaaf vom ausrichtenden Verein sicherte sich den zweiten Platz mit 9,5 Punkten. Dominik Laux von der VSG 1880 Offenbach ließ sich als jüngster Teilnehmer mit 8,5 Punkten den Geldpreis für den dritten Platz nicht entgehen.

Ein herzlicher Dank vom MVS geht an die SG Dietzenbach, die dieses Turnier zu aller Zufriedenheit der Teilnehmer austrug.

Christian Hochmuth, Turnierleiter für Einzelmeisterschaften

Im malerischen RoSen-Treff, der Seniorenbegegnungsstätte im alten Ortskern von Rodenbach, trafen sich am Abend des 29. November Schachspieler, um in hart umkämpften Partien den Main-Kinzig-Kreismeister im Schnellschach 2019 zu ermitteln.

Bereits zum 10. Mal veranstalten unsere Kollegen im Bezirk Unterfranken ihr Schnellschach-Einzelturnier "Alzenau spielt Schach". Die Anmeldung zum Jubiläumsturnier am 15. November ist unter www.schachclub-alzenau.de möglich, wo sich auch nähere Informationen zum Turnier finden.

Christopher Overbeck